´

Der schnelle Weg zum guten Eindruck

Der schnelle Weg zum guten Eindruck

Lernen & Support

Wenn Sie möchten, öffnen Sie diese Seite doch in einem eigenen Fenster und gehen Sie anhand dieser Beschreibung die einzelnen Funktionen durch.

  1. Der Login
  2. Die Einstiegsseite
  3. Ihre Vorlagen
  4. Datenarchiv „Eindrucke“
  5. Bestellvorgang starten
  6. Übersicht über Ihre Bestellungen
  7. Vordruck-Mengenverwaltung
  8. Schlussbemerkung

 

EasyImprint-Support – LoginMit Ihren Zugangsdaten kommen Sie über jeden Zugang immer bei den für Sie aufbereiteten Daten an. Entweder bietet Ihre Druckerei auf ihrer Website eine Login-Maske an oder Sie besuchen einfach www.eindrucke.de.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, das Sie erhalten haben und schon sind Sie drin …

EasyImprint-Support – Die EinstiegsseiteWenn Sie eingeloggt sind, sehen Sie zuerst die Vorlagenseite. Auf der rechten Seite finden Sie drei Informationen:

  • Ihren Benutzernamen
  • Den Arbeitsbereich (hierbei können Sie ggf. die Produktgruppe auswählen)
  • Den Inhalt des Warenkorbs

Durch Klick auf den Menüpunkt „Vorlagen“ sehen Sie die für Sie aufbereiteten Druckvorlagen.
Die drei Kategorie-Spalten können individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Wenn Sie die Pull-Down-Menüs über den Spalten öffnen, sehen Sie alle Bezeichnungen denen die Einträge Ihrer Drucksachen zugeordnet wurden. Ihnen ist freigestellt, welche Einträge oberste Priorität haben, in der mittleren Spalte ist die erste Unterordnung, in der rechten Spalte die weitere Unterordnung. Probieren Sie es aus und passen Sie die Auswahlkriterien Ihren Wünschen und Vorlieben an.

 

Beispiel

EasyImprint – Ihre Vorlagen aa) Vor der Auswahl einer Position in der ersten Spalte sehen Sie im unteren Bereich alle Vorlagen

EasyImprint – Ihre Vorlagen bb) Bei Anwahl einer Position reduzieren sich in der mittleren Spalte bereits die Eintäge, die diese Bedingung erfüllen

EasyImprint – Ihre Vorlagen cc) Bei der Anwahl der nächsten Position in der mittleren Spalte reduzieren sich die Auswahlmöglichkeiten in der dritten Spalte weiter

EasyImprint – Ihre Vorlagen dd) Nach Anwahl einer Position in der dritten Spalte werden im unteren Bereich der Seite nur Ergebnisse angezeigt, die alle Bedingungen in den oberen drei Spalten erfüllen.

Wählen Sie in der unteren Liste eine Vorlage aus, auf deren Basis Sie z. B. bei Weinetiketten einen Eindruck bestellen möchten. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, sich die einzelnen Vorlagen erst einmal zu betrachten, hierbei sehen Sie auch die Aufteilung des Drucks in Vordruck und Eindruck. Auch bei Komplettdrucksachen wie z. B. Visitenkarten können Sie unter Vor- und Eindruck wählen, was aber nichts mit der späteren Gesamtausgabe der Druckdaten zu tun hat.

Wenn Sie nun eine Vorlage ausgewählt haben und auf „Bestellen“ klicken erscheint ein dreigeteiltes Bearbeitungsfenster. Rechts sehen Sie Ihre Vorlage, links die Überbegriffe der einzelnen Einträge auf Ihrem Druckprodukt und in der Mitte die Bearbeitungsmaske, die sich je nach ausgewähltem Überbegriff ändert. Die Auswahl kann entweder über die Liste links oder direkt durch Anwahl des Begriffs in der Vorlage getroffen werden.

 

EasyImprint – Ihre Vorlagen eGrundlegende Informationen:

EasyImprint ist konzipiert, ein bestehendes Design unbedingt zu erhalten und lässt nur inhaltliche Änderungen zu. Achten Sie bei der Texteingabe darauf, nicht über das Druckformat hinaus zu schreiben. Sollte dies aufgrund der Textmenge nicht zu vermeiden sein, weichen Sie auf eine andere Vorlage aus, die das Design bei z. B. zweizeiliger Weinbezeichnung oder E-Mail-Adresse beinhaltet. Über die Möglichkeit von mehrzeiligen Textbereichen sollten Sie Ihren entsprechenden Dienstleister bei der Einpflegung der Daten in Ihren Account informieren, damit dieser Ihnen die entsprechende Vorlage vorbereitet.

EasyImprint ist ein Online-Tool. Die Berechnung und Umsetzung Ihrer Textänderungen und -eingaben erfolgt nicht auf Ihrem Rechner, sondern auf dem EasyImprint-Server. Das Ergebnis Ihrer Eingabe können sie begutachten, indem Sie in der linken Spalte den „Vorschau“-Button betätigen. Je nach Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung, kann die Vorschau etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Zu empfehlen ist eine kontinuierliche Eingabe Ihrer Texte, eine abschließende Vorschau-Aktualisierung und danach die Kontrolle Ihrer Eingaben. Unterhalb der Druckbild-Anzeige finden Sie den Button „Anzeigen“, bei dessen Anklicken eine niedrig aufgelöste, mit einem Wasserzeichen versehene Vorschaudatei in einem gesonderten Tab Ihres Browsers angezeigt wird, die sich auch ausdrucken oder speichern lässt.

Sollen einzelne Bestandteile nicht änderbar sein, wie z. B. Firmenname oder Adresse, so können Sie Ihren Dienstleister, der Ihre Daten einpflegt, bitten diese Einträge für eine evtl. versehentliche Bearbeitung zu sperren. Diese Sperrung ist natürlich wieder rückgängig zu machen.

Für festgelegte wechselnde Inhalte von einzelnen Bereichen können auch Pulldown-Menüs eingerichtet werden, die eine einfache Auswahl ermöglichen und Fehler bei der Eingabe ausschließen.

Wenn Sie alle Eingaben vorgenommen haben, betätigen Sie den Button „Bestellen“. Jetzt werden die Daten noch einmal mit dem Server abgeglichen und eine Bestellmaske erscheint:

  • Eindruck: Hier steht die Bezeichnung der Vorlage
  • Anzahl: Geben Sie hier die Anzahl der Drucke ein, die Sie von Ihrer Datei benötigen
  • Anmerkung: Hier haben Sie die Möglichkeit, gesondert Informationen über Ihre Datei oder das Druckprodukt zu vermerken. Der Empfänger der Druckdatei erhält diese Anmerkungen auch.

Abschließend klicken Sie auf „Daten übernehmen“.

In dem nun sichtbaren Verwaltungsfenster sehen Sie, dass sich nun eine Position mehr in Ihrem Warenkorb befindet.

Unter dem Menüpunkt „Eindrucke“ finden Sie alle bisher er- und bestellten Druckdateien. Mit diesem Datenbestand lassen sich insbesondere kleine Änderungen wie z. B. Jahrgangsänderungen bei Weinetiketten sehr leicht und schnell vornehmen, indem Sie einfach das Vorjahresetikett aufrufen, die entsprechenden Eingaben ändern und gleich bestellen.

Die Vorgehensweise bei Eindrucken und Vorlagen ist die gleiche. Das Endergebnis ist ein Eintrag im Warenkorb.

Nach dem Klick auf den „Warenkorb“ sehen Sie alle Positionen, die Sie über „Vorlagen“ oder „Eindrucke“ generiert haben. Wenn Sie möchten, können Sie hier noch einmal Änderungen vornehmen, die Auflage ändern, Bemerkungen eintragen oder auch Positionen löschen.

Wenn Sie alles geprüft und für in Ordnung befunden haben, senden Sie die Bestellung ab.

Nun erscheint ein Kommunikationsfeld, in dem Sie den gewünschten Liefertermin auswählen und weitere Anmerkungen an die Druckerei eintragen können. Mit „Daten übernehmen“ ist Ihre Bestellung abgeschlossen und Ihre Drucksachen sind auf dem Weg in die Produktion.

Über das Menü „Bestellungen“ können Sie den Status Ihrer aktuellen Bestellung sowie bereits getätigter Bestellungen einsehen.

Bei von der Druckerei angenommenen Bestellungen haben Sie die Möglichkeit, sich einen Kontrollausdruck mit allen Parametern, Vor- und Eindrucken sowie dem Endergebnis anzusehen und ggf. auszudrucken.

EasyImprint – Vordruck-MengenverwaltungUnter dem Navigationspunkt „Vordrucke“ können Sie nach jeder Bestellung einsehen, wie sich der Bestand Ihrer Vordrucke verändert hat. Hierbei werden auch Einrichtungsverluste mit berücksichtigt. Es besteht die Möglichkeit, manuell den Bestand zu verändern, um Nachdrucke oder andere Mengenänderungen zu vermerken.

Nach einer kurzen Einarbeitungszeit wird Ihnen EasyImprint die Verwaltung Ihrer Eindrucke und Drucksachen sehr erleichtern, zeitliche Spielräume schaffen und die Kosten für die Erstellung reduzieren.

Sollten Sie Wünsche oder Anregungen haben, schreiben Sie eine E-Mail oder rufen Sie uns an (06348 9835-26).