´

Der schnelle Weg zum guten Eindruck

Der schnelle Weg zum guten Eindruck

Datenschutzerklärung

Inhalt

  1. Allgemeines
  2. Umfang der Datenerhebung und Datenspeicherung
  3. Umfang der Datennutzung
  4. Auskunft, Korrektur und Löschung von Daten
  5. Cookies
  6. Webanalyse durch Matomo
  7. Google reCAPTCHA
  8. Offenlegung gegenüber Dritten, Datengeheimnis

 

1. Allgemeines

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie Informationen darüber, wie Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der registrierungspflichtigen Webseite www.easyimprint.de (nachfolgend EasyImprint) erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch Daten). Dies sind gem. § 3 BDSG Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls auch Nutzerdaten wie die IP-Adresse.

Die verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist die modus: solutions GmbH (nachfolgend Betreiber).

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch den Betreiber nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie dies unter den folgenden Kontaktdaten tun:

modus: solutions GmbH
Geschäftsführer Udo Kuhn
Albert-Einstein-Straße 6
76829 Landau Tel. 06341-9504626
Fax 06341-95046-29
E-Mail info@eindrucke.de
Web www.modus-solutions.de

Bitte beachten Sie, dass im Falle eines solchen Widerspruchs die Nutzung von EasyImprint unter Umständen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich ist.

Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union. Er nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die nachfolgend aufgeführten Zwecke. Sofern Ihre Daten vom Betreiber an Dritte weitergegeben werden, erfolgt dies ausschließlich im Rahmen der datenschutzrechtlichen gesetzlichen Bestimmungen.

 

2. Umfang der Datenerhebung und Datenspeicherung

2.1 Aufruf der Webseite

Bei jedem Zugriff auf EasyImprint werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien (Server Logfiles) gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Name der aufgerufenen Webseite
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf EasyImprint gekommen sind)
  • Übertragene Datenmenge
  • Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

2.2 Kontaktformular

Wenn Sie mit dem Betreiber in Kontakt treten möchten, steht Ihnen hierfür ein Kontaktformular zur Verfügung. Im Rahmen dieses Formulars müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht

Zusätzlich können Sie freiwillig die folgenden Angaben machen:

  • Unternehmen
  • Telefonnummer

Als Grund für Ihre Kontaktanfrage können Sie einen der folgenden Gründe angeben:

  • Ich bitte um Kontaktaufnahme / Rückruf
  • Ich habe Fragen zu EasyImprint und / oder benötige Hilfe
  • Ich möchte EasyImprint selbst nutzen
  • Ich möchte EasyImprint-Partner werden

 

3. Umfang der Datennutzung

Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre Daten für die folgenden Vorgänge:

3.1 Verbesserung der Webseite

Die Protokolldateien werden vom Betreiber in anonymisierter Form ausgewertet, um EasyImprint weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung von EasyImprint besonders beliebt ist und der Betreiber kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen.

3.2 Kommunikation

Der Betreiber erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre Daten zur Kommunikation mit Ihnen, um Sie aufgrund Ihrer Anfrage per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren.

 

4. Auskunft, Korrektur und Löschung von Daten

Sie haben gem. § 34 BDSG das jederzeitige Recht auf Auskunft der beim Betreiber von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten. Der Betreiber bemüht sich, Anfragen auf Auskunft zügig zu bearbeiten.

Sie können Ihre personenbezogenen Daten jederzeit aufrufen, überprüfen und mit Wirkung für die Zukunft ändern oder löschen, indem Sie Ihr Nutzerprofil aufrufen. Bitte aktualisieren Sie Ihre personenbezogenen Daten umgehend, wenn diese sich ändern oder falsch sind.

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Der Betreiber wird Ihre Datenunter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach Ablauf des jeweils festgelegten Zeitraums löschen.

 

5. Cookies

Der Betreiber verwendet zur Datenerhebung und Speicherung sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Datenpakete, die normalerweise aus Buchstaben und Nummern bestehen und die auf einem Browser gespeichert werden, wenn Sie bestimmte Webseiten besuchen. Die Cookies erlauben es der Webseite, den Browser eines Nutzers wiederzuerkennen, ihm beim Surfen durch verschiedene Abteilungen einer Webseite zu folgen und ihn zu identifizieren, wenn er auf die Webseite zurückkehrt. Cookies beinhalten keine Daten, die Sie persönlich identifizieren. Die vom Betreiber gespeicherten persönlichen Informationen über Sie kann der Betreiber den von den Cookies erhaltenen und in ihnen gespeicherten Daten aber zuordnen.

Informationen, die der Betreiber durch den Einsatz der Cookies von Ihnen erhält, können zu folgenden Zwecken verwendet werden:

Cookies richten auf einem Browser keinen Schaden an. Sie enthalten keine Viren und erlauben es dem Betreiber auch nicht, Sie auszuspähen. Verwendung finden zwei Arten von Cookies. Temporäre Cookies werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (Session-Cookies). Dauerhafte Cookies haben demgegenüber eine maximale Lebensdauer von bis zu 20 Tagen. Diese Art von Cookies ermöglicht es, dass Sie beim Wiederaufruf nach Verlassen der Webseite wiedererkannt werden. Mithilfe der Cookies ist es dem Betreiber möglich, Ihr Nutzungsverhalten zu oben genannten Zwecken und in entsprechendem Umfang nachzuvollziehen. Sie sollen Ihnen außerdem ein optimiertes Surfen auf EasyImprint ermöglichen. Auch diese Daten erhebt der Betreiber nur in anonymisierter Form.

Selbstverständlich können Sie EasyImprint auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass der Betreiber Ihren Computer wiedererkennt, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen von EasyImprint führen. Auch um bereits von Ihrem Browser gesetzte Cookies zu löschen, lesen Sie bitte die Anleitungen Ihres Browsers.

 

6. Webanalyse durch Matomo

  1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Wir nutzen auf unserer Website das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

    1. Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
    2. Die aufgerufene Webseite
    3. Die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
    4. Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden
    5. Die Verweildauer auf der Webseite
    6. Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

    Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

  2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

    Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Website die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen. Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzten.

    Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

 

7. Google reCAPTCHA

Wir nutzen „Google reCAPTCHA“ (im Folgenden „reCAPTCHA“) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.
Quelle: https://www.e-recht24.de/muster-datenschutzerklaerung.html

 

8. Offenlegung gegenüber Dritten, Datengeheimnis

Der Betreiber wird Ihre Daten gegenüber den zuständigen Stellen nur dann offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Sämtliche beim Betreiber beschäftigten Personen sind zur Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten gem. § 5 BDSG auf das Datengeheimnis verpflichtet worden.